Der Vorverkauf läuft! Wir freuen uns auf das Bamberger Weihnachstkonzert 2016!

 

Bamberger Weihnachtskonzert

Ein populäres Gesamtkunstwerk.

Das Bamberger Weihnachtskonzert ist mit seinem einzigartigen Zuschnitt eines der interessantesten Klassikkonzerte überhaupt: Hohes künstlerisches Niveau verbunden mit familiärem Charme - anspruchsvoll, aber publikumsnah.
Wie Weihnachten im Konzertsaal.

Erstmals im Dezember 2000 gestalteten führende Musiker der Bamberger Symphoniker dieses besondere Weihnachtskonzert in der Bamberger Konzerthalle; für viele schon bald Inbegriff angemessener Einstimmung auf die Weihnachtstage. Klassische Meisterwerke dargeboten von Spitzenmusikern, dazu die Spontaneität der musikalisch beteiligten Kinder und das in den Festjubel von Chor und Orchester einstimmende Publikum ergeben ein festliches Ganzes; ein erlebtes Gesamtkunstwerk wenige Tage vor Heilig Abend.

 

Videos

 

Bamberger Weihnachtssinfonie – Tochter Zion

 


Bamberger Weihnachtssinfonie – Halleluja

 

Bamberger WeihnachtsKONZERT 2016

23. Dezember 2016, 20 Uhr
Konzerthalle Bamberg

Jauchzet, frohlocket …

 

Das Bamberger Weihnachtskonzert lässt in diesem Jahr mit Bachs Weihnachtsoratorium das Opus magnum klassischer Weihnachtsmusik erklingen. Das singuläre Meisterwerk steht für eine ganze Gattung barocker Festmusiken und leuchtet mit seinem initialen Jubelchor, seinen Rezitativen und Chorälen (Wie soll ich Dich empfangen, Ich steh an Deiner Krippen hier), seiner orchestralen Virtuosität sowie mit den vielfältig timbrierten Arien die ganze menschlich-emotionale Bandbreite des weihnachtlichen Geschehens aus. Die Sinfonietta Bamberg wird hierbei unter Leitung von Harald Strauss-Orlovsky gemeinsam mit Solisten des Chors der Bamberger Symphoniker, dem Kammerchor Nürnberg und Kindersolisten des Bamberger Domchors musizieren.

Zuvor wird – bedeutend profaner – Max Bruchs Adagio aus seinem Violinkonzert g-moll, das Concerto grosso "Pastorale" von Pietro Locatelli und (unter Mitwirkung des jüngeren und jüngsten Bamberger Nachwuchses) die berühmte Musikalische Schlittenfahrt zu hören und zu erleben sein. Am Ende der jeweiligen Konzertteile darf das Publikum im Rahmen der "Weihnachtssinfonie" wieder einstimmen und sich beim Singen einiger Weihnachtslieder von den Akteuren der Bühne begleiten lassen: Jauchzet, frohlocket!


Programm:

Bach – Weihnachtsoratorium Kantate 1
Locatelli – Concerto grosso Weihnachtskonzert
Bach – Jesu bleibet meine Freude
Bruch – Violinkonzert Adagio
Musikalische Schlittenfahrt nach Joseph Haydn
Weihnachtssinfonie Quodlibet



AusfÜhrende:

Sinfonietta Bamberg
Kammerchor Nürnberg
Einstudierung: Sabine Hickmann

Lucius Strauss, Sopran
Kindersolisten des Bamberger Domchors
Lucia Duchoňová, Alt
Patrik Horňák, Tenor
Thomas Trolldenier, Bass

Kindersolisten des Bamberger Domchors
Chorklassen der Maria-Ward-Realschulen Bamberg
Einstudierung: Barbara Hauck & Erika Spulak

Harald Strauss-Orlovsky, Solovioline & Leitung


Karten:

BVD Bamberg www.bvd-ticket.de Tel. 0951.9808220

Alle üblichen Verkaufsstellen
Die Konzertkarten berechtigen zum ermäßigten Eintritt einiger Veranstaltungen der Bamberger Mozartgesellschaft sowie der Bischberger Schlosskonzerte im Jahr 2017